Urlaub – Austria Edition Zillertal Teil 1

Meine Abstinenzphasen werden irgendwie länger, statt kürzer .. Ich gelobe hiermit Besserung!

Passend dazu beginnt ab heute der Herbst wirklich – der erste Tag Regen und Kälte und wir haben direkt mit einer wärmenden Kürbissuppe den Herbst kulinarisch eingeläutet.

Zuvor verbrachten wir aber den Großteil des Tages im Auto – wir kamen (leider schon) aus dem lang herbeigesehnten und wohlverdienten Urlaub zurück. Und man muss sagen – was hatten wir für ein Glück mit dem Wetter!

Pünktlich mit unserer Abreise heute morgen begann es zu regnen und die Temperaturen fielen merklich – vorher hatten wir bestes Wetter und konnten während der ganzen Woche noch abends draußen sitzen.

panorama-hotel
Panorama Aussicht von unserem Balkon – ja es war wirklich SO gutes Wetter! 🙂 

Da wir doch einiges erlebt haben, werde ich den Beitrag wieder in mehrere Teile splitten. Zuerst möchte ich euch heute unser wunderschönes Hotel vorstellen – hier haben wir definitiv die richtige Wahl getroffen.

Als wir den Urlaub im August gebucht haben, wussten wir nur es soll Österreich werden und wir wollen in ein modernes, aber auch „natürliches“ Hotel. Ich bin kein Fan der zu urigen Häuser, aber ein zu modernes Haus passt natürlich nicht zur Umgebung. Diese Vorgabe verkleinerte den Kreis natürlich um einiges.

hotel
Außenansicht des Hotels – am letzten Tag aufgenommen, daher kein Sonnenschein mehr 😉 

Das Mountain Resort M&M schafft hier den perfekten Spagat.  Es wird von den Besitzern Mario und Melanie geführt – gemeinsam haben die beiden ein unglaublich schönes und einladendes Hotel in Finkenberg im Zillertal geschaffen.

Schon bei Ankunft hat sich unser positiver Eindruck bestätigt – die Zimmer wunderschön und genau so wie wir uns das vorgestellt haben. Modern und dank Holz trotzdem sehr gemütlich. Melanies Händchen für Deko, Farben und Einrichtung rundet das Gesamtbild ab.

Das Hotel hat nur 12 Zimmer, diese sind dafür groß und komfortabel – zudem ist man so nie eine Nummer und es bleibt immer Zeit für einen kurzen Plausch über den Tag.

ausblick-hotel
Der Ausblick aus unserem Zimmer

Den ersten Tag nutzten wir nach der Ankunft um eine der Inklusivleistungen des Hotels zu testen. Wir konnten uns den hoteleigenen Renault Twizy kostenlos ausleihen – was ein Spaß!

twizy
der Twizy 

Das Gefährt ist vielleicht nichts für kühlere Tage, aber gerade im Sommer ist der kleine Elektroflitzer perfekt. Wir sind von Finkenberg aus sozusagen ans Ende des Zillertals gefahren – zum Hintertuxer Gletscher. Da es schon nachmittags war, hoben wir uns die Bergfahrt für einen anderen Tag auf und gönnten uns Kaffee und Apfelstrudel.

twizy-2
Ich hab mich auch getraut 🙂 

Zum Abendessen verschlug es uns, wie die meisten Tage in den größten ( und wahrscheinlich bekanntesten) Ort der Umgebung, nach Mayrhofen.

Im nächsten Beitrag geht es weiter mit unserer ersten Wanderung 🙂

Bis bald und liebe Grüße

Nadine

 

Ps: Nein, ich wurde für nichts bezahlt und uns wurde nichts geschenkt – wir waren wirklich so begeistert! 😉

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s